Annis Pflanzenwelt
 
  Home
  Ficus, amstel king
  Pflanzen Designs
  Keimmethoden
  Baum der Reisenden
  Zitronenkeimlinge
  Honigmelonen aus Samen
  Chili, Paprika und Physalis Anzucht
  Gästebuch
  Links
  Satelitenbild
  Impressum
Baum der Reisenden




Anfang Januar  09 erreichten mich entlich die Samen des Baum der Reisenden. Auf dieser Seite werde ich die Anzucht und weiterentwicklung dieser Samen bis zur Pflanze dokumentieren.


Vorbehandlung ab 03.01.09:
Der BDR- Samen ist mit einer keimhemmenden Wachsschicht umhüllt, um diese vom Samen zu lösen, behandelte ich diese mit Spüli, Wasser und einen Schwamm.
Anschließend wurden die Samen mit Schmirgelpapier angepfeilt, um die harte Schale durchlässiger zu machen.

So sahen die Samen nach der Behandlung aus:

 




Um die Keimquote zu erhöhen weichte ich die Samen drei Tage in sehr heißes, abgekochtes Wasser ein. Das Wasser, welches nach und nach lila wurde, wechselte ich mindestens zwei mal täglich.
Einige der 10 Samen behandelte ich auch mit H2O2(in der Apotheke erhältlich für rund 4 €), damit die harte Schale durchlässiger wird.

Zur Anzucht verwendete ich einfachhalber die Keimbeutelmethode, ein Marmeladenglas etc. hat den gleichen Effekt. Dazu wählte ich ein Substrat aus durchlässigem Kokohum, Aussaaterde und Sand zu ca. je 1/3. 




Drei Wochen lies ich den Keimbeutel in Ruhe und öffnete ihn nicht. Von außen konnte ich durch die Wassertröpfchen erkennen, dass genügend Wasser vorhanden ist, aber auch nicht zu viel.

Nach drei Wochen öffnete ich den Beutel das erste mal zum Lüften.  Zu meinem Erstaunen wahr bereits ein Samen gekeimt. Eine Woche später schlossen sich drei weitere an. Ich nahm die Keimlinge aus dem Keimbeutel und tat sie erneut in das gleiche Gemisch in einen Blumentopf. Diese stehen ab da an im Zimmergewächshaus, welches zeitlich immer häufiger geöffnet wird.
Hier die vier BDR vom 09.02.09 fotografiert:


Der erste entdeckte Keimling ist unter seinen Geschwistern auch der Größte

 



Da ich noch neun weitere Samen übrig hatte, die ich noch trocken und dunkel aufbewahrte, behandelte ich sie genauso wie ich es zuvor beschrieben hatte.

Am 12.02 freute ich mich erneut riiiiesig, ich entdeckte in dem Keimbeutel von der ersten Aussaat einen weiteren kleinen, winzigen, schnuckeligen Keimling, wobei hier lediglich die kleinen Wurzeln aber noch nichts grünes erkennbar war.







Bilder des BDR vom 17.02.09











Alle stehen direkt an der Fensterbank auf dem Heizungsbrett, wo es zwischen 20 und 29 Grad warm ist. Da der BDR eine Pfahlwurzel hat, gieße ich generell von Unten und besprühe von oben, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Die nachfolgenden zwei Bilder sind am 14.02 aufgenommen. Wie man erkennen kann, ist er in den letzten zwei Monaten ziemlich gewachsen. Allerdings haben auch einige braune Blattspitzen bekommen. Meist ist dies ja ein Zeichen von zu geringer Luftfeuchtigkeit, allerdings habe ich die BdR echt richtig häufig besprüht, so dass dieses die Ursache definitiv nicht sein kann. 

Deshalb las ich nochmal die Aussaatbeschreibung durch, die ich damals mit den Samen erhalten habe. Dort stand eindeutig drin, dass der BdR besprühen nicht mag. Also werde ich dieses wohl erstmal sein lassen.

Hier nun wie versprochen die Bilder:





Eine Sache wollte ich nochmal bezüglich der Pflege erwähnen. Der BdR wächst nach Osten 

weitere Entwicklungen werden hier im Laufe der Zeit festgehalten

 

 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Rita, 19.06.2012 um 05:59 (UTC):
Hallo Anni.
Eine tolle Seite hast du hier, züchtest du noch den Baum der Reisenden? Wenn ja, würde gerne auch ein und oder zwei davon pflanzen frage verkaufst du vielleicht zwei kleine?
Liebe Grüße aus Köln
Rita



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
 

 
Werbung  
   
Grüpflanzen, Zimmerpflanzen, Palmen, Anzucht aus Samen,  
  Hier werden einige Pflanzen und dessen Pflege vorgestellt.
Ebenso bietet diese Seite Methoden über die Anzucht von unterschiedlichen Pflanzenarten.

Schaut euch einfach mal um!!!
 
Werdet selbst teil dieser Seite  
  Werdet aktiv und stellt doch einfach eure Lieblingspflanze vor, denn die darf hier auf gar keinen Fall fehlen. Wenn ihr gerade ein Pflanzenprojekt plant, lasst uns doch hier daran teil haben.  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=